Slotracing Club Osterode SRCO Carrerabahn Osterode Niedersachsen Autorennbahn club Rennbahn


Direkt zum Seiteninhalt

OTM Carrera

Rennen > Rennklassen

1/32
Osteroder Tourenwagen meisterschaft

Grundlage sind die Fahrzeuge DTM von Carrera
(Ootb unter Berücksichtigung folgender möglicher Anpassungen)

1. bei Evo + Digital dürfen die Platinen umgangen werden
(Schalter und Platinen verbleiben im Fahrzeug)

2. vorhandene Beleuchtungen dürfen entfernt werden

3. der Heckmagnet ist zu entfernen. Der Mittelmagnet verbleibt
im Fahrzeug

4. die Hinterreifen müssen Originalreifen aus dem Hause Carrera sein.
Sie dürfen geschliffen werden. Die Vorderreifen dürfen
nicht
geschliffen und versiegelt werden.

5. die Fahrzeuge dürfen mit einem "Wackel" versehen sein:
erforderliche Entgratungen der Karosserie und des Chassis
sind in geringem Umfang erlaubt (keine sonstigen Um- o. Einbauten)

6. keine Zusatzgewichte

7. Chassis, Achsen, Übersetzung, Lager, Motoren (E200) und vordere Magnete
sind nur "original Carrera" zu verwenden
(bei Schiebemagnet ist dieser mittig zu positionieren)

8. Spiegel und sonstige Kleinteile dürfen vor dem Rennen entfernt werden.
Der Heckspoiler ist bei Rennbeginn anzubringen. Sollte er während des
Rennens verloren werden, ist dieser nach dem Lauf wieder anzubringen.

9. nur Originalleitkiel - der "rote" für Nincobahnen ist erlaubt

10. die Entfernung der Leitkielfeder ist freigestellt

11. die Bodenfreiheit soll mindestens 1mm betragen

Zugrundegelegt wurde das Regelwerk der überregionalen Rennserie "TSC"



Rennlänge: 8 oder 10 Min. (je Spur)
Rennende: nach Ablauf der Zeit
Teilnehmer: alle Clubmitglieder, Gaststarter
Tankstopp: nach Absprache

Punktesystem: 1.=25, 2.=18, 3.=15, 4.=12, 5.=10, 6.=8, 7.=6, 8.=4, 9.=2, 10.=1

(für Punktewertung mindestens 3 Clubmitglieder im Rennen)




Renntermine bitte aus unserem Kalender entnehmen



Untermenü


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü